Jobs und Stellenangebote in Leipzig | MZ-Jobs


Suche einblenden

Jobs und Stellenangebote in Leipzig

Jobs per E-Mail

Kostenlos und passend zu Ihrer Suche

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.

01.10.2018 / B&B Dentalservice / Halle (Saale)
Für den Bereich Service, Reparatur und Betreuung sowie Aufarbeitung und Aufstellung von Dentalmöbel;...

02.10.2018 / Globana Agentur für Kommunikation & Events GmbH / Flughafen Leipzig/Halle
Auf- und Abbau von Mobiliar, Veranstaltungstechnik sowie Standbausystemen; umsichtige Betreuung der Veranstaltungen unter Beachtung aller Raumfunktionen; Sicherstellung der Funktionalität der Location, Durchführung kleiner Reparaturen;...

28.09.2018 / Rohr Express Service GmbH / Landsberg (Saalekreis)
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort Servicemonteur (m/w) für den Bereich Rohr- und Kanalreinigung - Abwasser- oder Sanitärinstallation;...

20.10.2018 / Synexus Clinical Research GmbH / Leipzig
Manage study specific PE outreach and recruitment as per protocol and study budget and account for success of PE by using internal and external services to develop concepts/creatives and to support media activities;...

19.10.2018 / W.I.S. Sicherheit / Leipzig

19.10.2018 / W.I.S. Sicherheit / Leipzig

19.10.2018 / Grand City Property / Recklinghausen, Köln, Dresden, Leipzig, Berlin
Kaufmännische Verwaltung von vorrangig Wohn- und teilweise Gewerbeeinheiten im Eigenbestand; erster Ansprechpartner für unsere Mieter; Wohnungsabnahmen und -übergaben; Rechnungsbearbeitung sowie Schriftverkehr mit allen Dienstleistern und Versorgern;...

19.10.2018 / ENGIE Deutschland GmbH / Leipzig
Kreditorenbuchhaltung inklusive Rechnungseingangsprüfung im Energiebereich; Anlagenbuchhaltung und Führung der Lagerbestände; Überwachung von Hauptbuchkonten;...

19.10.2018 / Tomra Systems GmbH / Großraum Leipzig (Home-Office)
Sie suchen ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet? Dann sind Sie der/die Richtige für unseren Service-Außendienst. Sie sind zuständig für die Installation von komplexen Leergutrücknahme-Anlagen bei unseren Kunden;...

18.10.2018 / XERVON GmbH / Großraum Leipzig / Böhlen
Auf- / Ab- und Umbau von Gerüsten (qualifikationsangepasste Tätigkeiten); fachliche Führung von Montagekolonnen, Erstellung von Aufmaßen bei nachgewiesener Eignung; Wartung, Lagerung und Transport von Gerüstbauteilen;...

18.10.2018 / ENGIE Deutschland GmbH / Leipzig
Verantwortung für die vertragskonforme Umsetzung des Projektes unter Einhaltung der Termine, des Budgets und der gesetzlichen Vorgaben; Sicherstellung der Kundenkommunikation und Unterstützung des Vertriebes;...

18.10.2018 / Axpo Deutschland GmbH / Leipzig
Erstellung der Ausgangsrechnungen für Großkunden; Ansprechpartner für Rückfragen der Kunden; Prüfung der energetischen Eingangsrechnungen; Abwicklung der Strom- und Energiesteuer; Unterstützung der Buchhaltung bei Monats- und Jahresabschlüssen;...

18.10.2018 / Haufe Group / Leipzig
Du vertrittst als Product Owner die Kunden- / Nutzerperspektive in unserem New Library-Projektteam mit tiefem Verständnis für Sichtweisen, Anforderungen und Arbeitsabläufe in unserer Zielgruppe der Großunternehmen;...

18.10.2018 / Loyal Team GmbH / Metropolregionen
Für den Bereich Qualitätssicherung und Softwaretest suchen wir ab sofort an verschiedenen Standorten (Metropolregionen) zur Festanstellung eine(n) IT-Consultant / Softwaretester / Testmanager (m/w);...

18.10.2018 / Residenz Ambiente / Leipzig
Wir bieten eine Hospitation zum gegenseitigen Kennenlernen, eine strukturierte Einarbeitung und Einweisung in unternehmensspezifische Arbeitsprozesse, eine mitarbeiterorientierte Dienstplangestaltung, ein lebendiges QM-System;...

18.10.2018 / Leadec Management Central Europe BV & Co.KG / Arnstadt, Berlin, Chemnitz, Eisenach, Erfurt, Kölleda, Leipzig, Stuttgart
Mit Ihren Kenntnissen in der Pneumatik sowie der Montage- und Steuerungstechnik stellen Sie den reibungslosen Betrieb der Produktion bei unseren Automotive-Kunden sicher;...

17.10.2018 / Meierhofer AG / München, Passau, Leipzig
Mitwirkung bei der Konzeption, Neu- und Weiterentwicklung von komplexen Softwarelösungen im Healthcare-Bereich unter Einsatz moderner Entwicklungsmethoden und Arbeitsmitteln; Backend- sowie Schnittstellenprogrammierung in .NET / C#;...

17.10.2018 / Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH (iba) / Darmstadt, Erfurt, Heidelberg, Leipzig
Der 7-semestrige duale Bachelor-Studiengang Sozialpädagogik & Management vermittelt die Schwerpunkte der Sozialpädagogik und die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre in sozialen Einrichtungen;...

17.10.2018 / Mitteldeutsche Flughafen AG / Leipzig

17.10.2018 / Mitteldeutsche Flughafen AG / Leipzig

17.10.2018 / Mitteldeutsche Flughafen AG / Leipzig

17.10.2018 / Auto Weller GmbH & Co. KG / Leipzig
Qualitativ hochwertige Fahrzeugpflege von Neu- und Gebrauchtwagen; Fahrzeugreinigung im Innen- und Außenbereich; Polsteraufbereitung; Motorreinigung;...

17.10.2018 / Trotec Laser Deutschland GmbH / Dortmund, Hannover, Leipzig, München, Stuttgart
Aktiver Verkauf von Laser-Gravuranlagen und Verbrauchsmaterialien; Realisierung der Vertriebsziele; Intensivierung unserer bestehenden Kundenbeziehungen; Neukundenakquise;...

Leipzig – top im Arbeitsmarkt und Wachstum

Leipzig gehört seit Jahren zu den am stärksten wachsenden Städten in Deutschland und ist ein wirtschaftlicher Hauptmotor der Metropolregion Mitteldeutschland. Die Stadt liegt verkehrsgünstig mitten in Deutschland, mit schneller Anbindung an die Hauptstadt Berlin und mit einem eigenen Flughafen. Beste Voraussetzungen für eine starke Wirtschaft und somit gute Beschäftigungsaussichten.

Der Arbeitsmarkt ist eine Erfolgsgeschichte: Seit 14 Jahren gibt es stetig weniger Arbeitslose. Betrug die Arbeitslosenquote im Jahr 2005 noch 19,2 Prozent, so lag die Quote 2017 nur noch bei sieben Prozent. Beachtlich dabei: Dieser sinkende Trend ist beständig und wurde in keinem Jahr durch einen vorübergehenden Anstieg unterbrochen.

„In Anbetracht der weiter steigenden Nachfrage nach Arbeitskräften wird die Arbeitslosigkeit in Leipzig auch in diesem Jahr deutlich zurückgehen", prognostizierteder Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Leipzig Steffen Leonhard Anfang 2018 in einem Pressegespräch mit der Stadtverwaltung Leipzig. Zu Recht: Zur Jahresmitte 2018 lag die Arbeitslosenquote sogar nur noch bei 6,6 Prozent (Stand: Juni 2018).

Noch bemerkenswerter ist diese positive Entwicklung, wenn man zusätzlich die Bevölkerungsentwicklung betrachtet: Sie stieg in Leipzig seit 2005 fast fortlaufend und lag 2017 bei rund 590.000 Einwohnern. Während es seit Jahren also immer mehr Menschen nach Leipzig zieht, sinkt die Arbeitslosenquote dennoch weiterhin.

Hintergrund ist die boomende Wirtschaft in der größten Stadt im Bundesland Sachsen:

  • Von 2005 bis 2017 stieg die Zahl der Unternehmen in Leipzig um markante 35,67 Prozent auf rund 44.000 Betriebe.
  • Sie beschäftigten Ende 2017 insgesamt rund 267.000 Mitarbeiter.
  • In der Wirtschaftsleistung gehört Leipzig mit einem Bruttoinlandsprodukt von 19.138 Millionen Eurolaut der Statistischen Ämter zu den 20 wirtschaftsstärksten kreisfreien Städten in Deutschland (Stand: 2015).

Was macht Leipzig zum Arbeiten und Leben attraktiv?

Diese beeindruckenden Zahlen zeigen: Die Stadt Leipzig ist zum Leben und Arbeiten für viele Menschen attraktiv. Hintergrund sind vor allem zwei hauptsächliche Faktoren:

  • Eine jahrelange intelligente und innovative Stadtplanung und
  • ein historisches und natürliches Wachstum mit teils internationaler Bedeutung.

Die Schwerpunkte der Stadtentwicklung lagen in den vergangen Jahren vor allem auf zwei Hauptzielen: Einerseits der Erhalt und die Neuschaffung von Arbeitsplätzen und andererseits das Ziel einer ausgeglichenen Altersstruktur. Das Handeln der Stadt richtete sich somit stark auf Vorteile für Kinder, Jugendliche und Familien mit Kindern aus. So hat Leipzig seit mehreren Jahren einen Geburtenüberschuss und mittlerweile eine Jugendquote von rund 20 Prozent (Alter unter 15 Jahre). Damit ist die Entwicklung weitaus ausgeglichener als insgesamt in Deutschland.

Im Mai 2018 hat der Stadtrat außerdem das Stadtentwicklungskonzept „Leipzig 2030“ beschlossen. Es hat das weitere Wachstum unter einer starken Prämisse zum Ziel: Nachhaltigkeit. Vor allem Projekte zur Lebensqualität, Wettbewerbsfähigkeit, Internationalität, sozialer Stabilität und lebendiger Kultur stehen im Vordergrund.

Neben der geplanten Stadtentwicklung profitiert Leipzig auch von seinem historisch gewachsenen Stadtbild als

  • vielseitige Handels- und Messestadt,
  • als Verkehrsknotenpunkt mit hervorragender Infrastruktur,
  • als bedeutende Kultur- und Kunstmetropole und
  • als Universitäts- und Hochschulstandort.

Insbesondere die Innenstadt ist ein attraktiver und moderner Magnet geworden –sowohl für Einheimische aus der Region als auch für Touristen aus aller Welt. Nach einer Studie des Kölner Instituts für Handelsforschung hat Leipzig sogar die attraktivste Innenstadt unter allen deutschen Großstädten.

Hinzu kommen zahlreiche städtebauliche Höhepunkte mit vielen sanierten Gebäuden aus der Gründerzeit oder auch der große Stellenwert der Natur im Stadtgebiet. Der Leipziger Auwald ist beispielsweise der größte in einer Stadt gelegene Auenwald Europas und einer der größten Auenwälder in Mitteleuropa.

Auch die Mieten sind in Leipzig im Vergleich zum Einkommen günstig: 22,6 Prozent ihres Haushaltseinkommens müssen Leipziger durchschnittlich für ihre Miete aufbringen. Das fand die Hans-Böckler-Stiftung 2017 in einer Vergleichsstudie unter 77 deutschen Städten heraus. Leipzig war mit dieser Quote die drittgünstigste deutsche Stadt. In absoluten Zahlen bewegte sich die durchschnittliche Kaltmiete bei 6,11 Euro pro Quadratmeter.

Wirtschaftspotenzial in Leipzig

Die Bedeutung von Leipzig als Wirtschaftsraum nimmt weiter zu. Der Automobil- und der Logistiksektor sind beispielsweise stark aufgestellt. Gleich vier hochmoderne Fabriken der Weltmarken Porsche, BMW, DHL und Amazon sind in der Stadt beheimatet. Beim Luftfrachtvolumen nimmt Leipzig mit dem Großflughafen Leipzig/Halle nach Frankfurt mittlerweile den zweiten Platz in Deutschland ein.

„Um die wirtschaftliche Leistungskraft mittelfristig effektiv zu steigern, bündelt die Wirtschaftspolitik vielfältige Aktivitäten in Richtung Clusterentwicklung“, heißt es aus dem Referat Kommunikation der Stadt. Gemeint ist damit die Wirtschaftsstrategie vor allem in fünf ausgewählten Zukunftsbranchen:

Laut dem städtischen Wirtschaftsbericht waren dies die zehn größten Arbeitgeber im Jahr 2017:

  1. BMW – 5.300 Beschäftigte
  2. DHL – 4.900 Beschäftigte
  3. Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft – 4.700 Beschäftigte
  4. Porsche – 4.200 Beschäftigte
  5. Uniklinikum Leipzig – 3.800 Beschäftigte
  6. Amazon – 2.000 Beschäftigte
  7. Sparkasse Leipzig – 1.637 Beschäftigte
  8. Telekom – 1.500 Beschäftigte
  9. Mitteldeutscher Rundfunk – 1.400 Beschäftigte (in Leipzig)
  10. Verbundnetz Gas AG – 1.300 Beschäftigte

Die meisten Betriebe sind in Leipzig hingegen eher klein: Nach Erhebungen des Statistischen Landesamtes Sachsen arbeiteten 2017 rund 87 Prozent aller Beschäftigten in Unternehmen mit unter zehn Mitarbeitern.

In den vergangenen Jahren hat sich außerdem eine vielfältige Gründerszene etabliert. Aus der Leipziger Gründerhochschule HHL sind Unternehmen wie Trivago, Spreadshirt, Mister Spex oder Flaconi hervorgegangen. In der Stadt gibt es zahlreiche Gründernetzwerke, wie z.B. Smile und SpinLab, und mehrere Coworking-Spaces. Das neuste Coworking-Space wurde im Juli 2018 vom Anbieter Rent 24 im City-Hochhaus am Augustusplatz eröffnet. In der sechsten Etage stehen 100 flexible Arbeitsplätze für Start-ups und Freischaffende zur Verfügung.

Jobs finden in Leipzig

In Leipzig gibt es viele Möglichkeiten einen Arbeitsplatz zu finden. Neben zahlreichen Stellenangeboten auf MZ-Jobs.de, dem Stellenportal der Mitteldeutschen Zeitung, gibt es zahlreiche öffentliche Träger und Institutionen, die vor Ort und online Hilfe bei der Jobsuche anbieten:

Wer lieber einen persönlichen Kontakt zu potenziellen Arbeitgebern sucht und sich ein genaueres Bild von regionalen Unternehmen machen möchte, der hat dazu in Leipzig auf mehreren Jobmessen Gelegenheit:

  • Auf der Jobmesse Leipzig stellen sich viele Firmen aus der Region vor. Mehr als 5.000 Besucher informierten sich auf der letzten Veranstaltung im Congress Centrum Leipzig. Die Veranstaltung bietet für Schulabgänger, Absolventen von Universitäten und Hochschulen, Arbeitssuchende, Jobwechsler oder Rückkehrer eine gute Anlaufstelle, um mit regionalen Firmen in direkten Kontakt zu treten.

  • Die Messe Azubi- und Studientage Leipzig ist eine zweitägige Messe mit über 100 Ausstellern und rund 250 Ausbildungsberufen, die in Halle 5 der Leipziger Messe stattfindet. Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, sich im direkten Gespräch mit Unternehmen, Hochschulen, Schulen und Institutionen über berufliche Möglichkeiten zu informieren. 2017 besuchten rund 9.000 Schüler, Eltern und Lehrer die Messe.

  • Für Studenten, Akademiker, und angehende Fach- und Führungskräfte bietet dieMesse WIKLeipzig zahlreiche Wirtschafts- und Industriekontakte. Die Firmenkontaktmesse besteht aus zwei Veranstaltungen und findet als WIK-Leipzig Uni an der Universität Leipzig und als WIK-Leipzig HTWK an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig statt.

  • PAM! ist eine Praktikanten- und Absolventenmesse der Finanzdienstleistungsbranche. Sie findet jährlich im Museum der bildenden Künste Leipzig statt. Vertreter von Versicherungs- und Rückversicherungsunternehmen, von Beratungsgesellschaften, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Banken und IT-Dienstleistungsunternehmen stehen für direkte Gespräche bereit. Insbesondere für Studenten und Absolventen der Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-)Mathematik, der Rechtswissenschaften und der (Wirtschafts-)Informatik kann diese Messe ein Einstieg ins Berufsleben bedeuten.

  • Die Messe Horizon Mitteldeutschland ist ein spezielles Event für die Orientierung nach dem Abitur. Sie bietet eine umfassende Berufs- und Studienorientierung mit dem speziellen Fokus auf Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe und Abiturienten. Universitäten und Hochschulen aus der Region, Deutschland und dem Ausland sowie Unternehmen, Akademien und Behörden informieren über ihr Angebot. Außerdem werden Überbrückungsmöglichkeiten wie Work & Travel, Freiwilligendienste (BFD) und FSJ vorgestellt.

Studieren am Wissenschaftsstandort Leipzig

Eine nachhaltige Basis für die Wirtschaft bildet der Wissenschaftsstandort Leipzig: Rund 40.000 Studierende lernen und forschen an einer Universität, zehn Hochschulen, drei Max-Planck-Instituten, zwei Fraunhofer-Instituten und einer Vielzahl weiterer außeruniversitärer Forschungseinrichtungen. Die Wissenschaft ist ein stetig wachsender Faktor in Sachsens größter Stadt.

Die Universität Leipzig (rund 30.000 Studierende) bietet 156 Studiengänge an acht geistes- und sozialwissenschaftlichen, einer medizinischen, einer veterinärmedizinische sowie vier mathematischen und naturwissenschaftlichen Fakultäten an. Sie wurde 1409 gegründet und ist nach Heidelberg die zweitälteste Universität in Deutschland. Angegliedert ist auch ein Universitätsklinikum (rund 1.300 Betten), das ebenfalls in den Gründungsjahren errichtet wurde. Die Universitätsbibliothek bekam 2017 die Auszeichnung „Bibliothek des Jahres“vom Deutschen Bibliotheksverband verliehen.

Die zweitgrößte Hochschule der Stadt ist die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HWTK) mit rund 6.100 Studierenden. Sie gehört zu den forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Mehr als 40 Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Medien- und Informationswissenschaften sowie Informatik ermöglichen eine gleichermaßen wissenschaftlich und praxisorientierte Ausbildung.

Die Hochschule für Telekommunikation Leipzig (rund 1.400 Studierende) ist eine private Hochschule der Deutschen Telekom und eigentlich die drittgrößte in Leipzig. Allerdings läuft die staatliche Anerkennung 2020 aus. Die Hochschule soll aufgelöst werden. HWTK und Telekom prüfen die Gründung einer gemeinsamen Stiftungsfakultät „Digitale Transformation“ an der HWTK.

Rund 1.100 Studierende sind an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig in 42 Studiengängen eingeschrieben. DerKomponisten Felix Mendelssohn Bartholdy gründete sie 1843. Sie gilt als älteste Musikhochschule Deutschlands. 1992 gliederte die Hochschule für Musik und Theater außerdem die Theaterhochschule „Hans Otto“ein.

Daneben verfügt Leipzig über eine Reihe weiterer Hochschulen:

Welche Vorteile bietet Leipzigzum Leben?

Leipzig bietet als größte Stadt in Sachsen und als dynamisches Oberzentrum in Mitteldeutschland viele attraktive Vorteile zum Leben. Neben vergleichsweise günstigen Mieten und neben hervorragenden Verkehrsmöglichkeiten per Flugzeug, Bahn und Bus bietet Leipzig eine starke Lebensqualität:

  • Kinderbetreuung: Leipzig verfügt über circa 260 Kindertagesstätten in öffentlicher und freier Trägerschaft. Über www.meinkitaplatz-leipzig.de gibt es die Möglichkeit, freie Platzkapazitäten zu recherchieren und Reservierungen vorzunehmen. Außerdem gibt es zahlreiche im Bau befindliche oder geplante Kindertagesstätten. Mit den Kita-Neubauten trägt die Stadt den stark steigenden Geburtenraten Rechnung.

  • Unterstützung im ÖPNV: Auf in Leipzig gibt es das Angebot des ermäßigten Jobticket des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV). Damit wird die Anfahrt zur Arbeits- oder Ausbildungsstelle günstiger als im Normaltarif. Das Angebot richtet sich an Arbeitnehmer. Voraussetzung ist ein Rahmenvertrag des MDV mit dem Arbeitgeber. Arbeitgeber erwähnen diesen möglichen Vorteil oft in ihren Stellenausschreibungen.

  • Schulen: Über 40.000 Schüler lernen an 125 Leipziger Schulen in öffentlicher Trägerschaft fürs Leben: 66 Grundschulen, 24 Oberschulen, 18 Gymnasien, 15 Förderschulen, eine Gemeinschaftsschule und eine Klinik- und Krankenhausschule. Außerdem gibt es 27 Schulen in freier Trägerschaft mit über 6.000 Schülern, darunter beispielsweise ein Montessori-Schulzentrum, die Leipzig International School und zwei Waldorfschulen. Eine Übersicht der Bildungseinrichtungen gibt es auf Leipzig.de.

  • Einkaufen: Leipzig hat nicht nur die attraktivste Innenstadt unter allen deutschen Großstädten, sondern auch ein vielfältiges Shoppingangebot, das zum Einkaufen und Bummeln einlädt. Auf einer Fläche von 174 Hektar – das sind rund 240 Fußballfelder – bietet die Leipziger Innenstadt Geschäfte aller Art, deren Gebäude von Baustilen nahezu aller Epochen seit dem Mittelalter geprägt sind. Die bekanntesten Shopping-Center sind die Promenaden im Hauptbahnhof Leipzig (rund 140 Geschäfte) und die Höfe am Brühl (rund 130 Geschäfte), beide in der Innenstadt, sowie das Paunsdorf Center (rund 150 Geschäfte) nahe des Autobahnkreuzes Leipzig-Ost.

  • Freizeit, Kultur, Tourismus: Das Freizeit- und Kulturangebot ist enorm und vielfältig. Davon profitieren Einheimische und auch Touristen. 2017 blickte Leipzig auf das erfolgreichste touristische Jahr seiner Geschichte zurück. Mehr noch: Für Leipzig war es das 10. Rekordjahr in Folge. Insgesamt gab es rund 1,7 Millionen Touristenmit rund 3,2 Millionen Übernachtungen, die Leipzig mit seinen attraktiven Möglichkeiten erleben wollten. Auch im Jahr 2018 gibt es in der Kulturmetropole Leipzig viel zu erleben: Vor allem die Jubiläen 140 Jahre Zoo Leipzig, 325 Jahre Oper Leipzig und 275 Jahre Gewandhausorchester bieten Anreize für Einheimische und Gäste aus der ganzen Welt, Leipzig zu erleben. Die Lebensqualität für Einheimische erhöhen außerdem rund 400 Sportvereine mit rund 96.000 Mitgliedern. In rund 107 Sportplatzanlagen – vom großen Stadion, wie der Red Bull Arena, bis hin zum kleinen Bolzplatz–, 246 Sporthallen, 22 Tennisanlagen und rund 65 weiteren Sportstätten, wie beispielsweise Kegelsport-, Motorsport-, Reitsport-, Schießsport- oder Wassersportanlagen, werden Trainingseinheiten und Wettkämpfe ausgetragen. Rund 1,1 Millionen Gäste besuchten 2017 die 6 Freibäder und 10 Hallenbäder der Stadt. Hinzu kommen zahlreiche Möglichkeiten im Freizeit-, Breiten- und Trendsport. Bis zur Aufteilung Deutschlands in zwei deutsche Staaten nach dem zweiten Weltkrieg war Leipzig auch als Zentrum des deutschen Buchdrucks und Buchhandels bekannt. Viele große deutsche Verlage, Buchhändler und Institutionen (unter anderem Reclam, Brockhaus, Börsenverein der deutschen Buchhändler) hatten damals hier ihren Sitz. Heute ist die Branche in Leipzig kleiner, aber immer noch mit nationaler Bedeutung. Sie ist mit aktuell tätigen Unternehmen oder auch Museen unter anderem im historischen Graphischen Viertel der Stadt vertreten. Insbesondere der Bibliotheksstandort ist weiterhin einer der stärksten in Deutschland: In der Deutschen Nationalbibliothek, der Universitätsbibliothek Bibliotheca Albertina", den städtischen Bibliotheken und der Deutschen Zentralbücherei für Blinde finden sich rund 24 Millionen Bücher, Periodika, Musikalien, Handschriften, Hochschulschriften und Karten.

Weitere ausgewählte Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, die Leipzig für Einheimische und Touristen lebenswert beziehungsweise attraktiv machen:

  • Zoologischer Garten Leipzig
  • Hauptbahnhof
  • Augustusplatz mit Oper, Gewandhaus, Paulinum, City-Hochhaus, Mendebrunnen und Demokratieglocke
  • Zeitgeschichtliches Forum
  • Völkerschlachtdenkmal
  • Asisi-Panometer Leipzig
  • Bach-Museum
  • Museum der Bildenden Künste
  • Panorama Tower
  • Mendelssohn-Haus
  • Nikolaikirche
  • Bayerischer Bahnhof
  • Schumann-Haus
  • Thomaskirche
  • Universitätskirche
  • Mädlerpassage
  • Clara-Zetkin-Park
  • Stadtgeschichtliches Museum
  • Wildpark Leipzig
  • Bundesverwaltungsgericht
  • Botanischer Garten Leipzig
  • Kunstkraftwerk
  • Freizeitpark Belantis
  • Congress Center Leipzig
  • Naschmarkt
  • Museum für Druckkunst
  • Museum für Völkerkunde
  • Grassimuseum für Angewandte Kunst
  • Messe Leipzig
  • Alte Messe
  • Deutsches Buch- und Schriftmuseum
  • Gohliser Schlösschen
  • Leipziger Baumwollspinnerei
  • Schillerhaus

Mehr anzeigen

Anzeige